Krisenintervention

Krisenintervention

Psychologische Unterstützung in schwierigen Situationen

Hintergrund

Krisenintervention ist eine Hilfe für Menschen, die sich in einer psychischen Krise befinden oder ein traumatisches Ereignis miterlebt haben. Dies können z.B. Menschen sein, die Überfallen wurden oder Opfer von Gewalt wurden, Menschen, die einen schweren Unfall oder Verlust erlitten haben oder Personen, die unter akuten Angst- oder Panikattacken leiden.

Steuerrad

Beispiele

  • Unfälle und Katastrophen: Nach Überfällen, Unfällen, Naturkatastrophen oder anderen plötzlichen Ereignissen kann ein Kriseninterventionshelfer den Betroffenen und Angehörigen emotionalen Beistand leisten.
  • Todesfälle und Trauer: Bei Todesfällen, sei es durch Krankheit, Unfall oder Suizid, bietet eine Krisenintervention Unterstützung für die trauernden Familienmitglieder und Freunde.
  • Suizidprävention und -nachsorge: Bei Suizidversuchen, Selbstmordgedanken oder nach einem Suizidfall kann eine Krisenintervention helfen, die betroffene Person zu stabilisieren und professionelle Hilfe zu vermitteln.
  • Gewalt- und Missbrauchsfälle: Opfer von Gewalttaten oder Missbrauch benötigen oft dringende emotionale Unterstützung. Hier kann eine Krisenintervention erste Hilfe leisten und weitere Hilfsangebote vermitteln.

Angebot

Diese psychologische Unterstützung in einem Einzel- oder Gruppencoaching trägt dazu bei, den Betroffenen in einer akuten Krise
schnelle und wirksame Hilfe zukommen zu lassen. Die Unterstützung dient …

  • der Entlastung der Betroffenen

  • dem Austausch auf Augenhöhe über das Geschehen 

  • der Aktivierung des sozialen Netzwerkes

  • eine beschwerdefreie Rückkehr in den Alltag zu ermöglichen.

Martin Danel im Gespräch mit einem Coachee.